Übersicht für "Existenzgründer"

Empfehlungsmarketing bedeutet auf die Empfehlung von Patienten zu setzen.

Empfehlungsmarketing für Zahnärzte

Dass uns Bewertungen im Netz beeinflussen, ist nicht von der Hand zu weisen. Fallen sie positiv aus, vertrauen wir dem Verfasser recht schnell. Fällt die Rezension eher kritisch aus, nehmen wir Abstand vom Produkt oder der Dienstleistung. Menschen scheinen demnach eher völlig fremden Personen im Netz zu vertrauen als dem Werbeversprechen des Anbieters. Dieses Phänomen für sich und seine Dienstleistung zu nutzen, ist der Kernaspekt des Empfehlungsmarketings.

Angspatientin beim Zahnarzt.

Angstpatienten – und wie man ihnen ein gutes Gefühl vermittelt

Jeder Zahnarzt kennt sie: Angstpatienten. Und sind wir mal ehrlich, so ein bisschen kann man sie vielleicht auch verstehen. Die Zähne und der Mundraum sind sehr sensibel und Schmerzen fühlen sich gleich doppelt so schlimm an. Die Gerätschaften für Untersuchungen und Behandlungen geben furchteinflößende Geräusche von sich und so wirklich sehen, was passiert, kann man auch nicht. Es wackelt und ruckelt im ganzen Kopf; während man ausgeliefert auf dem Behandlungsstuhl liegt.

Wie finde ich gutes Personal?

Wir möchten euch helfen, gutes Personal zu finden, und geben euch in diesem Blog-Artikel wichtige Tipps an die Hand, wie und wo ihr Personal suchen und finden könnt. Was müsst ihr beachten? Wo könnt ihr suchen? Was solltet ihr auswerten? Und wie kann das Bestandspersonal helfen?

Durch Mitarbeiterfortbildungen gutes Personal halten

Es ist kein Geheimnis: Nicht nur in unserer Branche herrscht Fachkräftemangel. Umso wichtiger ist es also, dass ihr gutes Personal haltet und an euch bindet. Dafür gibt es die verschiedensten Lösungsansätze. Wir möchten an dieser Stelle die Mitarbeiterfortbildungen in den Fokus rücken.

Soziales Engagement junger Zahnärzte

Transparenz, Authentizität und Unterstützung, die wirklich ankommt – dafür steht Dentists for Africa (DfA) e.V. Die humanitäre Hilfsorganisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, Entwicklungshilfe zu leisten und Menschen in Afrika eine zahnärztliche Versorgung zu ermöglichen. Dies ist nur durch tatkräftige freiwillige Helfer und finanzielle Spenden möglich.

Ergonomie am Arbeitsplatz

Wie viele Stunden täglich verbringt ihr an der Behandlungseinheit? Richtig, sehr viele. Und wenn das bei einer falschen Haltung geschieht, kann dies viele unangenehme Nebenwirkungen auslösen. Was genau bedeutet es aber, einen ergonomischen Arbeitsplatz zu haben?

Zahnarzt: kann ich – Betriebswirt: nicht gelernt

In zwei Punkten sind wir uns ganz sicher – Erstens: Ihr seid gute Zahnärzte, denn das habt ihr gelernt und übt ihr tagtäglich aus. Zweitens: Das Leiten einer Zahnarztpraxis ist um ein Vielfaches umfangreicher, als das Zahnmedizinstudium euch gelehrt hat.

Aufräumen mit Klischees – wenn junge Zahnärzte umdenken

„Mittwochs nachmittags haben Zahnärzte zu.” – Ein Satz, den wir alle kennen. Aber ist er noch zeitgemäß? Haben nicht schon viele Zahnarztpraxen ihre Öffnungszeiten an die Bedürfnisse der Patienten angepasst?! Was aber kann, darf und sollte vielleicht noch alles verändert werden, wenn eine Zahnarztpraxis übernommen wird?

Dr. Cathérine Sabel im Interview

Praxisübernahme – was sind die Herausforderungen? Dr. med. dent Cathérine Sabel, Jahrgang 1979, ist Zahnärztin und Fachzahnärztin für Kieferorthopädie, Ästhetische Zahnmedizin und Kinderzahnheilkunde. Anfang 2021 übernahm sie gemeinsam mit ihrem Bruder Dr. med. Dr. med. dent. Julius Steegmann die Zahnarztpraxis des Vaters. Dieser war kurz zuvor unerwartet früh verstorben.

Frauenpower in der Zahnmedizin: Frauen in Führungspositionen

Wenn Frauen ihr eigenes Unternehmen oder ihre eigene Praxis leiten, ist Frauenpower, weibliche Intuition und Durchhaltevermögen angesagt. Diese Fähigkeiten trauen wir euch, jungen Zahnärztinnen zu und möchten euch ermutigen, den Schritt zur eigenen Praxis zu wagen. Aber jetzt erst einmal zu den Fakten:

Wirtschaftsunternehmen Zahnarztpraxis – Online-Marketing

Als neuer Inhaber einer Zahnarztpraxis ist die To-do-Liste unendlich lang. Irgendwo, meist weiter unten, findet sich dann auch der Punkt Marketing. Eine Aufgabe, die eine niedrige Prio erhält, da sie umfangreich, komplex und auf den ersten Blick nicht wirklich lukrativ ist. Die Praxis aber hat gezeigt, dass das frühzeitige Bemühen im Bereich Marketing bzw. Online-Marketing sich hinten raus wirklich bezahlt macht. Daher nennen wir euch die wichtigsten Punkte, die ihr von Anfang an angehen solltet, um eure neue Zahnarztpraxis erfolgreich nach vorne zu bringen.