Sehr gerne greifen wir die Anregung aus unserem Anwenderkreis auf: Ab Februar wird es virtuelle Stammtische geben. Bei unserer virtuellen Messe haben wir realisiert, dass es unter unseren Kunden einen großen Bedarf nach Austausch untereinander gibt, und dafür schaffen wir die neue Plattform. Auch „echte“ Stammtische wird es ab Frühling wieder geben.

Spracherkennung kann sich lohnen

„Ich kann kaum nachvollziehen, warum Spracherkennungssoftware nicht viel häufiger genutzt wird“,  sagt Dr. Dr. Christoph Malik. Für den Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgen ist das Diktieren längst eine wertvolle Hilfe im Praxisalltag, sei es für die Dokumentation, OP-Berichte oder Arztbriefe. Warum das so ist und welche Software er benutzt, erzählt er hier.

TI: EVIDENT ist mal wieder am schnellsten

EVIDENT hat Mitte Dezember als erster Anbieter für Praxissoftware im zahnärztlichen Umfeld das Bestätigungsverfahren für alle vier TI-Anwendungen NFDM, eMP, KIM und ePA in der Tasche.